Mini Patchwork-Utensilo

Mini Patchwork-Utensilo

Für meinen Sohn habe ich ein Mini-Utensilo genäht. Da er es für einen bestimmten Zweck braucht, war die Grösse vorgegeben.

Ich wollte es farbenfroh und fröhlich gestalten. Die Stoffe sind diesmal neu wobei sich hier natürlich auch Stoffreste gut verarbeiten lassen. Ich hab mir vor einiger Zeit einige Patchwork-Pakete gekauft, weil man da für kleines Geld viele verschiedene Stoffe bekommt und ich so eine etwas grössere Auswahl an Stoffen, vorallem für kleine Arbeiten habe. Dieses Utensilo ist gelieselt.

Mini Patchwork-Utensilo

Anleitung:
Zuerst schneide ich mir die Grundform für das Utensilo in Vierecken aus. Danach teile ich die Vierecke in Streifen, die für den Boden lasse ich in der normalen Grösse weil ich da keine Streifen haben möchte. Das Alles schneide ich zweimal zu, einmal für aussen und einmal für das Futter innen.

Mini Patchwork-Utensilo

Danach schneide ich den Stoff zu hefte die Stoffe über die Papierschablonen. Nun lasse ich mir viel Zeit beim Anordnen der Vierecke. Ich möchte vermeiden dass sich gleiche Stoffe berühren (da muss ich noch viel üben :pfeiff )

Mini Patchwork-Utensilo

Im nächsten Schritt nähe ich die Streifen zu Vierecken zusammen. Die Streifen-Vierecke nähe ich danach ans Mittelteil. Damit ich sehe wie stabil das Körbchen wird nähe ich zuerst das Innteil zusammen und entferne dort die Papierschablonen. So habe ich die Möglichkeit auf das Aussenteil noch ein Vlies zu bügeln. Das ist hier allerdings gar nicht nötig, das Körbchen ist auch so stabil genug. Wenn beide Teile zusammengenäht sind lege ich sie rechts auf rechts ineinander und nähe oben den Rand zu bis auf eine kleine Wendeöffnung.

Mini Patchwork-Utensilo

Und nun einfach alles wenden, Wendeöffnung schliessen und in Form bringen, fertig ist das Utensilo.

Mini Patchwork-Utensilo

8 Gedanken zu „Mini Patchwork-Utensilo“

  1. Das Ergebnis finde ich wunderschön; ich mag fröhliche und bunte Dinge sehr gerne :blüte Den Weg dahin verstehe ich allerdings noch nicht wirklich, was aber sicherlich daran liegt, dass ich noch nicht ganz wach bin :kicher

    1. Dankeschön :knuddel und guten Morgen :muede Ich hab es auch nicht so genau erklärt :pfeiff Die Idee, das was ich mache auch zu erklären, also den Weg zum Ergebnis kam mir erst so nach und nach… in Zukunft werde ich meine Basteleien dann detaillierter erklären :tippen

  2. Ich finde das Ergebnis auch richtig süß gemacht, mir gefallen die gewählten Stoffreste total gut. Und die versetzte Anordnung ist ganz toll getroffen :nähen ..ich wünschte ich hätte auch so schöne Stoffreste wie du. :buntherz

    1. Dieses Utensilo hab ich gar nicht so wirklich aus Stoffresten gemacht :pfeiff Weil meine Auswahl, vorallem an farbigen Stoffen, auch noch nicht so gross ist, hab ich mir einige Patchwork-Pakete bestellt. Da werden verschiedene, zusammenpassende Stoffe, schon zugeschnitten (30x75cm) gemischt als Paket angeboten.
      Das ist zwar etwas teurer als den Stoff einzeln zu bestellen, aber insgesamt hab ich für weniger Geld eine grössere Auswahl. Wenn ich den Stoff einzeln bestelle muss ich ja mindestens 30cm nehmen und das kommt dann bei sieben Stoffen teurer :smile
      Ganz lieben Dank für deinen Kommentar :herz

  3. Ach echt :brille es gibt Patwork – Pakete das ist ja klasse. Den Tipp muss ich mir unbedingt merken, mal sehen wann ich mich auf die Suche danach mache. Du hast mich echt angesteckt :grins mit nähen. Seit Tagen gehen mir verschiedene Dinge durch den Kopf die ich für meine Mädchen nähen könnte. Und da wäre ein Paket mit verschiedenen Stoffen genial !
    Danke für den Tipp :knuddel

  4. :schmetterling Guten morgen Sanne,
    die Seite buttinette verschickt wirklich nur innerhalb der Schweiz. Aber das ist nicht so schlimm ich habe im Internet auch andere Anbieter gefunden. Und bei eBay gibt es auch viele Patchwork-Pakete :herzlich mit wunderschönen Mustern.
    Wie bekommst du das eigentlich hin, dass deine Stoffteile so genau stimmen und du alle perfekt gerade geschnitten hast ?

    1. Guten Morgen :hallo

      dieses Utensilo hab ich nach dieser Methode genäht: English Paper Piecing

      Wenn du danach mal googelst, findest du haufenweise Anleitungen. Ich hatte ein englisches Video angeschaut, es gibt aber auch viele deutsche Erklärungen :ja Ich finde damit kann man sehr genau nähen, ist aber natürlich ein bisschen mehr Aufwand weil es von Hand genäht wird :nähen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:hallo 
:perfekt 
:hmm 
:ohje 
:yeah 
:herz 
:rose 
:smile 
:pfeiff 
:ja 
:wein 
:schreib 
:unsicher 
:zwinker 
:stricken 
:bügeln 
:buntherz 
:fahne 
:freu 
:brille 
:herzlich 
:huch 
:hüpf 
:tanz 
:respekt 
:backen 
:giessen 
:nähen 
:tippen 
:sauer 
:friede 
:kicher 
:heiss 
:peinlich 
:schmetterling 
:stuhl 
:wäsche 
:grins 
:gröhl 
:blüte 
:knuddel 
:muede 
:traurig 
:googeln 
:idee 
:nähmaschine 
:futtern 
:geschenk 
:hurra