Einkauf im Garten

Garten

Unser Jüngster (8 Jahre) hat sich heute einen Salat gemacht. Viel haben wir noch nicht im Garten, aber für einen gesunden Snack reicht es allemal.

Er hat ihn auch wirklich aufgegessen :futtern So „gratis“ einkaufen macht schon Spass.
Wir haben die wenigen Stunden Sonne heute genutzt und ein bisschen im Garten gewerkelt. Ein neues Deko-Objekt schmückt jetzt unseren Brunnen, auch das haben wir im Altmetall gefunden.
In der Giesskanne hat sich mittlerweile ein Ameisenvolk eingenistet, sie haben sich sogar ausserhalb einen kleinen Erdtunnel gebaut, das ist schon sehr faszinierend. Und unsere Andenbeere wächst und gedeiht prächtig. Sie hat schon eine Blüte.
Heute Abend gibt es dann für uns alle wieder frischen Salat aus dem Garten, mit Schnittlauch und Dill und den (vorerst) letzten Radieschen.

Garten

2 Gedanken zu „Einkauf im Garten“

  1. Ich finde das so schön..das dein Sohn Salat aus dem eigenen Garten ernten konnte und alles begeistert gegessen hat. Viele Kinder wissen ja nicht mal wo Salat her kommt , außer aus dem Supermarkt :kicher

    1. Liebe Carola, sowas ist mir schon sehr fremd und ich kann es mir kaum vorstellen :huch Ich lebe ja schon immer auf dem Land und das darf auch gerne so bleiben :giessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:hallo 
:perfekt 
:hmm 
:ohje 
:yeah 
:herz 
:rose 
:smile 
:pfeiff 
:ja 
:wein 
:schreib 
:unsicher 
:zwinker 
:stricken 
:bügeln 
:buntherz 
:fahne 
:freu 
:brille 
:herzlich 
:huch 
:hüpf 
:tanz 
:respekt 
:backen 
:giessen 
:nähen 
:tippen 
:sauer 
:friede 
:kicher 
:heiss 
:peinlich 
:schmetterling 
:stuhl 
:wäsche 
:grins 
:gröhl 
:blüte 
:knuddel 
:muede 
:traurig 
:googeln 
:idee 
:nähmaschine 
:futtern 
:geschenk 
:hurra